Chorproben ab 5. Januar 2022

Nach den vom Bundesrat kommunizierten und ab 20. Dezember 2021 geltenden Massnahmen führt der Frauenchor ab 5. Januar 2022 die wöchentliche Chorprobe physisch und mit Zoom-Übertragung durch. Für die physische Teilnahme an den Chorproben gilt die 2G-Regel.
Proben

Wir halten uns an das Schutzkonzept der IG Schweizerische Chorverbände.

 

Der Frauenchor Muttenz trauert um zwei Ehrenmitglieder

Wir sind sehr traurig über den den Tod unseres Ehrenmitgliedes Nelly Zweifel (02.11.2021) und unseres aktiven Ehrenmitgliedes Hanni Wiesinger (03.11.2021). Beide Sängerinnen waren lange Jahre aktiv im Frauenchor engagiert. Die schönen Erinnerungen an die beiden ehemaligen Sängerinnen bleiben in unseren Herzen.

Zu den Nachrufen von Hanni Wiesinger und Nelly Zweifel im Muttenzer Anzeiger


Chorproben ab 18. August 2021

Nach den vom Bundesrat kommunizierten und ab 28. Juni 2021 geltenden Lockerungen hat der Frauenchor ab 18. August 2021 die Chorproben wieder vollumfänglich aufgenommen. Dies erfährt auch keine Änderungen mit den per 13. September 2021 kommunizierten Massnahmen und Verordnungen.
Proben

Wir halten uns an das Schutzkonzept der IG Schweizerische Chorverbände.

 

Wiederaufnahme der Chorproben ab 26. Mai 2021

Nach den vom Bundesrat am 14.04.2021 und 26.05.2021 kommunizierten Lockerungen hat der Frauenchor die Chorproben wieder live aufgenommen, selbstverständlich unter Einhaltung der Maskenpflicht und des nötigen Abstands.  Zusätzlich wird die Chorprobe per Zoom übertragen, für all jene Sängerinnen, welche noch nicht live proben wollen. 


Muttenzer Markt 19. Mai 2021

Die Sängerinnen des Muttenzer Frauenchors wagen sich zurück ins aktive Vereinsleben und bewirtschaften am traditionellen Muttenzer Markt einen Kaffee- und Kuchenstand resp. ein Beizli. 


Vereinsversammlung vom 31. März 2021

Die diesjährige Vereinsversammlung fand Corona bedingt per Zoom-Meeting statt. Die Mitglieder haben die Jahresrechnung 2020 und den Jahresbericht 2020 genehmigt sowie dem Vorstand Décharge erteilt. Ebenfalls wurde das Budget 2021 gutgeheissen und die Jahresbeiträge für das Vereinsjahr 2021 festgesetzt; letztere bleiben gegenüber Vorjahr unverändert.